He-Man.de22.01.2018
Startseite » 200X Übersicht » Cartoon » Cartoon Episodenführer » Das Geheimnis von Anwat Gar

16 - Das Geheimnis von Anwat Gar

Originaltitel: The Mystery of Anwat Gar

Vorschaubild
  • Currently2.9567624571579/5 Stars
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 7586

Inhalt

Die Sorceress schickt He-Man und Man-at-arms nach Anwat Gar. Sie sollen verhindern, dass Skeletor die Steine des Legats an sich bringen kann. Während He-Man und Man-at-arms noch mit dem Wächter der Steine beschäftigt sind, kann Skeletor tatsächlich die Macht des einen Steins auf sich übertragen. Er erhält eine Zauberrüstung, die ihn nahezu unbesiegbar macht und macht sich auf nach Grayskull. Erst jetzt lässt der Wächter von He-Man und Man-at-arms ab und arbeitet mit ihnen zusammen. He-Man nutzt die Macht des anderen Steins für sich und erhält ebenso eine Rüstung. Er liefert sich einen Kampf mit Skeletor, doch beide sehen schnell ein, dass der Kampf mit Hilfe der Rüstungen unentschieden ausgehen muss. He-Man gibt die Rüstung also ab. Skeletor ist fassungslos, sieht sich schon als Sieger und greift He-Man an. Er ist jedoch in seinem Siegestaumel unvorsichtig und so gelingt es He-Man ihn zu besiegen, Skeletor flieht. He-Man zerstört die Steine, damit sie nie wieder Unheil anrichten können uns Syclone, der Hüter der Steine, schließt sich den Masters in ihrem Kampf gegen Skeletor an.

Charaktere

(Samurai) Skeletor, Beastman, Sorceress, Adam/ (Samurai) He-Man, Man-at-arms, Syclone, Ram-Man, Teela, Stratos, Mekanek, Orko

Moral

He-Man: „Pflichten sollte man ernst nehmen. Doch es ist sehr wichtig den Sinn einer Pflicht zu erkennen. Dann ist man nämlich auf der sicheren Seite und tut auch immer das Richtige. Bis zum nächsten mal!“

Kommentar

Eins vorweg: Der Kampf zwischen den aufgebesserten, durch die Steine des Legaten verstärkten Versionen von Skeletor und He-Man besitzt ein wahrlich episches Ausmaß. Deren Kräfte erhalten wirklich ein gigantisches Ausmaß. Nur geschieht das auf Kosten der eigentlichen Geschichte und der Charakterschau. Zwar debütiert Sy-Clone mit einem leicht einseh- wie nachvollziehbaren Hintergrund, doch ansonsten kommt die in vielen anderen Folgen so gepflegte Einbettung möglichst vieler Prota- wie Antagonisten deutlich zu kurz. Neben dem Wirbelwind, dessen rätselhafte Herkunft ob Roboter oder Humanoid noch nicht aufgelöst wird, wirken lediglich Skeletor, Beast Man, He-Man, Man-at-Arms und die für die Exposition verantwortliche Sorceress mit. Wie leicht vorzustellen, bleibt damit bei dem einfach gehaltenen Aufbau der Geschichte - das Masters-Duo muss verhindern, dass Skeletor in den Besitz der Legatensteine auf der Insel Anwat Gar kommt - viel Zeit für Kämpfe, welche sich vor einer fernöstlich orientierten Kulisse zutragen. Nun mag der Zuschauer entscheiden, ob ihm der asiatische Touch, der den Samurai-Versionen der Charakter anhaftet, sein Wohlgefallen findet, ob er überhaupt solche bisher bei den "Masters of the Universe" fremde Einflüsse zulassen will. Es gibt nicht wenige Stimmen, die diesem Schritt und den zu Dragonball Z-Verhältnissen ausartenden Gefechten skeptisch bis feindlich gegenüberstehen, abgesehen von dem dürftigen Plot, der in "Das Geheimnis von Anwat Gar" geboten wird und wie schon viele Male ein magisches, begehrliches Artefakt einbringt, das den Fall von Castle Grayskull bedeuten soll. Die Vielzahl solcher mächtiger Relikte auf Eternia verwundert ähnlich wie Sy-Clones schnell gewandelte Freundlichkeit gegenüber den Masters, obwohl He-Man ihm mit der Vernichtung der Legatensteine die sinnfüllenden Aufgabe seiner Existenz genommen hat. An dieser Stelle hinkt die Plausibilität im gesponnenen Geschichtsstrang.
Hervorzuheben sei noch, dass es die in der Folge zu sehenden Samurai-Varianten ebenfalls als Action-Toys gibt. Kurioserweise zählt dazu ein "Samurai Man-At-Arms", ein Upgrade des Waffenmeisters, der so nie in der Episode in Erscheinung trat und auch nicht mehr treten dürfte, nachdem die magischen Steine zerstört worden sind. Ob man damit einem früheren Konzept dieser Folge entgegenkam oder ein unbeabsichtigter Ausblick auf Kommendes gegeben wurde? Wer weiß.
Rezensent:

Galerie

Klicken Sie auf eines der Bilder, um es zu verg��ern. Sie k�nnen dann durch die Galerie navigieren.

User Kommentare

Kommentare aus Sicherheitsgründen deaktiviert.

Suche

Suche deaktivert